Direkt zum Inhalt
Let`s stay in touch!
Newsletter

Beratungstermin vereinbaren!

FIFTITU% fördert FLINTA✰ aller Sparten in künstlerischen Projekten und Karrieren.

Read more

newsbase

Zu newsbase.at schauen

Auf der suche nach Fördermittel? FIFTITU% informiert auf newsbase.at über aktuelle Ausschreibungen in Kunst und Kultur.

Read more

Newsletter

Newsletter abonnieren

Der feministische Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über aktuelle Aktivitäten von FIFTITU%.

Read more

52 Radiominuten: Freiheit, Frieden und Gender Identity


aufgequeerlt
Die Regisseurin und Friedensaktivistin Katja Ladynskaja und die feministische Aktivistin und Künstlerin Ayan Rezaei haben Anfang November zum Thema „Widerstand“ im Rahmen von “dienstag:denkbar” im Theater Phönix diskutiert.
Wir senden Ausschnitte aus dieser Veranstaltung.
///////////////////////////////

aufgequeerlt
Wir haben mit der Georgische Filmemacherin Ketevan Kapanadze über ihr Dokumentarfilmdebüt How The Room Felt gesprochen.
Mitte November war sie im Moviemento beim Screening ihres Films.
Das Interview ist in englische Sprache zu hören.
Trailer: How The Room Felt

YOU ARE WORTH IT… YOUR ART IS WORTH IT…






Das feministische Mentoring-Programm mit Coach Tina Reif findet in 5 Sitzungen zu je 2 Stunden am Hauptplatz 23 in Linz statt.

Vorab veranstalten wir am 9.11.2022 von 17 bis 18 Uhr eine Q&A Session, Online (via zoom), um offene Fragen zu beantworten.

Gender & Design

Codes und Stereotype erkennen, gendersensible Strategien und Perspektiven entwickeln

Online-Workshop mit Claudia Herling 
Mi, 23. November 2022, 15:00 - 18:00, Online (via ZOOM)

Hier geht's zur Anmeldung >>>

Re-Accct

Wir machen Zines - einfach, schnell und lebendig!

Präsenz-Workshop mit Ayan Rezaei
Fr, 2. Dezember 2022, 14:00 Uhr

Hier geht's zur Anmeldung >>>
 

Ausgehend von der feministischen Underground-Punk-Bewegung Riot Grrrl, die in den frühen 1990er Jahren entstand, werden künstlerische Strategien die DIY-Ethik, Zines, Kunst und Aktivismus einschließen entwickelt. Nach einem Überblick über die Riot Grrrl-Bewegung und ihre Zines, werden mit diversen Materialien Zines hergestellt. Dabei werden auch unterschiedliche Techniken der Ideenfindung vermittelt.

Mini-Mösen-Emaille-Workshop

Mini-Mösen-Emaille-Workshop -
Queer-feministische Kunstgeschichte und der Einsatz von Emailletechnik
Workshop mit Dr.* phil. Ursula M. Lücke

🎬 Filmscreening "HOW THE ROOM FELT"

Filmscreening: HOW THE ROOM FELT
im Rahmen von Frau.Macht.Film. im Moviemento Kino in Linz
Im Anschluss: Q&A mit der Regisseurin Ketevan Kapanadze & FIFTITU%

Exkursion in den Förderdschungel mit FIFTITU%

Online-Workshop von FIFTITU% für Künstler:innen
Do, 10. November 2022, 15:00 - 17:00 Uhr, Online (via ZOOM)

Hier geht's zur Anmeldung >>>

Wir wagen uns gemeinsam in den dichten Dschungel der Kunst- und Kulturförderungen und verschaffen einen Überblick über die vielfältigen Arten des Förderwesens in Österreich von der Spezies Projektförderung über Wettbewerbe und Stipendien bis zu Atelierbeihilfen in Theorie und Praxis ...
Wo kann ich einreichen? Wie muss mein Antrag aussehen? Was ist ein Kosten- /Zeitplan? Was muss ich bei den einzelnen Förderstellen beachten? Eigene Fragen zum Thema können gerne eingebracht werden.

Wer bin ich überhaupt?


Wer bin ich überhaupt? : Biographische Selbstdarstellung im kleinen Format
2-teiliger Online-Workshop mit Julia Pühringer

Fr, 25. November 2022, 09:00 - 11:00, Online (via ZOOM)
Fr, 09. Dezember 2022, 10:00 - 12:00, Online (via ZOOM)

Hier geht's zur Anmeldung >>>

Präsenz- Workshop: My reality is (a) Drag! mit Alice Moe

Drag Kinging Workshop in Praxis und Theorie zur Performance von Identitäten und Selbstausdruck

Präsenz- Workshop mit Alice Moe
Fr, 20. Oktober 2022, 16:00 - 19:00

Hier geht's zur Anmeldung >>>

Dress to express!

Frauen, die in männliche Identitäten schlüpfen, um ein ökonomisches und abgesichertes Leben führen zu können, sind in der Geschichte seit Jahrhunderten bekannt.
Drag Kinging eröffnet die Möglichkeit, über Diskriminierungserfahrungen von Frauen Geschlechterdifferenzen zu erkennen, kritisch zu reflektieren und durch Sichtbarmachung zu bearbeiten. Denn die Aneignung stereotyper männlicher Rollenbilder bedeutet auch, Privilegien zu erhalten, ohne etwas dafür tun zu müssen.

52 Radiominuten: Gender inclusive language in Slovene

The European Day of Languages is held on the 26th of September every year. It aims to raise awareness about language learning and linguistic diversity. Thus we are dedicating the current 52 Radiominuten show to the gender inclusive language.

aufgequeerlt

In the society, gender inequality is perpetuated by several complex factors, and linguists are aware of those. Gender inclusive language alone won’t dismantle structural gender oppression. Rather opposite, gender inclusive language is a key symbolic element in struggle for gender equality,

emphasized Slovenian linguist Branislava Vičar in our interview.