Diva's Diwan - Filmabend für Frauen*

WO? Infobeisl im Willy*Fred-Haus, Graben 3, 4020 Linz

Wir laden dich ein, mit uns internationale Frauen*-Filme zu schauen – in Originalsprachen mit Untertitel bzw. Dolmetscher_innen.

Anschliessend freuen wir uns auf Filmgespräche in entspannter Atmosphäre

„Das Mädchen Wadjda“ von der saudiarabischen Regisseurin Haifaa Al Mansour.

Die eigenwillige elfjährige Wadja lebt in Riad – der Hauptstadt von Saudiarabien.. Sie träumt von einem eigenen Fahrrad, wie sie es auf ihrem Schulweg in einem Laden gesehen hat, doch Fahrradfahren ist saudischen Mädchen nicht erlaubt....

Veranstaltungstyp:

Podiumsdiskussion "Starke Frauen"

Die Künstler_innen des BSA OÖ (bsa:art) und das Forum Wirtschaft & Technik veranstalten gemeinsam eine Podiumsdiskussion: Mit starken Frauen über starke Frauen. Weiters wird eine Auswahl von Kunstwerken des bsa:art passend zum Thema präsentiert.

Podiumsdiskussion "Starke Frauen"
Dienstag, 16. Mai, 18.30 Uhr
Veranstaltungszentrum Central, Landstraße 36, Linz

Als Diskutantinnen dürfen wir am Podium begrüßen:

Veranstaltungstyp:

Diskussionsreihe "Nicht-diskriminierende sensible Sprache" #3

Am 18. April 2017 findet wieder eine Diskussionsrunde im Rahmen unseres Sprachprojekts unter dem Titel „Nicht-diskriminierende sensible Sprache“ statt.

Diesmal zum Thema "Individuelle Strategien und Anforderungen an die Gesellschaft"
- wie kann eine nicht-diskriminirende sensible Sprache im Alltag verwirklicht werden?
- wie haben sich die Sprachveränderungen bezüglich genderneutrale und/oder genderinklusive Sprache bisher entwickelt?

Wir treffen uns wieder im Infobeisl im Willy*Fred Haus, Am Graben 3 in Linz, um 17.00 Uhr, und wir diskutieren bis ca. 18.30 Uhr.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Photo via: sprachkreis-deutsch.ch

Veranstaltungstyp:

Feminismus in Bedrängnis! Feministische Kämpfe nötiger denn je?

18:00 Uhr im Kepler Salon, Rathausgasse 5, Linz

Wenn auch noch nicht genug - viel wurde in den letzten Jahren und Jahrzehnten auf dem Feld der Antidiskriminierung, der Gleichstellung und der Anerkennung von Pluralität erreicht. Es scheint: Die öffentliche Anerkennung der Existenz vielfältiger Lebensweisen wird stärker, die Stimmen, die Rassismus offen legen und bei Sexismus nicht schweigen, lauter. Gleichzeitig gewinnen nationalistische, rechtskonservative und rechtspopulistische/extreme Argumentationslinien an Attraktivität: in Österreich, Polen, Deutschland, Frankreich, den USA – die Liste kennt fast kein Ende.

Veranstaltungstyp:

Diskussionsrunde "Nicht-diskriminierende Sprache" #2

Am Mittwoch, dem 29. März 2017 findet wieder eine Diskussionsrunde im Rahmen unseres Sprachprojekts unter dem Titel „Nicht-diskriminierende Sprache“ statt.

Diesmal widmen wir uns dem Thema "Queere und LGBTQIA* Linguistik"
- Was ist eigentlich Queere und LGBTQIA* Linguistik? Wie "benutzen" wir diese? Wie geht es das im Praxis? Warum alle diese Sternchen(*)?

Mit diesen und anderen ähnlichen Fragen werden wir uns auseinandersetzten und mit Expert*innen zum erwähnten Thema diskutieren.

Wir treffen uns wieder im Infobeisl im Willy*Fred Haus, Am Graben 3 in Linz, um 17.00 Uhr, und wir diskutieren bis ca. 18.30 Uhr.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Veranstaltungstyp: