FIFTITU% pres. Tricky Women / Tricky Realities

Linzer Lust

Zum 20-jährigen Jubiläum des internationalen Animationsfilm-Festival Tricky Women / Tricky Realities bringt das Kooperationsprojekt mit FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen* in Kunst und Kultur exklusiv für Frau.Macht.Film ein Kurzfilmprogramm nach Linz.

Ziel von Tricky Women / Tricky Realities ist es, Animations-Film-Kunst von Frauen* einem breiten Publikum zugänglich zu machen und einen Überblick über das aktuelle weltweite Animationsfilmschaffen zu eröffnen. Das von Festivaldirektorin Waltraud Grausgruber kuratierte Programm beinhaltet aktuelle Produktionen, Publikumslieblinge und Filme, die in den letzten Jahren von internationalen Jurys ausgezeichnet wurden.  Mit einer generationenübergreifenden Mixtur aus künstlerisch anspruchsvollen Positionen und kritischen gesellschaftlichen Entwicklungen finden auch unterhaltsamen Aspekte Einzug in das exquisite und extra für Linz gestaltete Kurzfilmprogramm: 

Erotisch, witzig, schonungslos und todernst erlebt das Publikum den Weg vom Einzeller zur Eizelle. Findet sich in der dystopischen Realität der Ein-Kind-Politik wider und überquert das Ufer eines Flusses, auf dessen Feldweg alltägliche Belästigung genauso Einzug findet wie im Nachtclub. Das Programm erzählt von Bewegung, Migration und Hoffnung, führt von Catcalling und sprechenden Hunden mitten ins Wochenbett. Narrative von Applaus, der weder satt macht noch Erschöpfung verringert, von Karenzzeiten und verzerrten Realitäten bis hin zu einer lustvollen Daumenreise, die sich auf die Suche nach den Besonderheiten und dem ganz eigenen Flair der Stadt Linz begibt.

In Anwesenheit von Waltraud Grausgruber (Festivaldirektorin Tricky Women / Tricky Realities) und Fimemacherin Anastazja Naumenko.

Veranstaltungstyp: