Projekte & Veranstaltungen

52 Radiominuten: Gabriela Gordillo - sound art as a collateral effect

Gabriela Gordillo is a sound and visual artist. For Gordillo,sound is used as an extension of the senses connecting matter and mind, and thus part of a whole. She describes process of making „music“ or „sound art“ as a collateral effect of working with instruments, with a noisy or raw aesthetic bounded to their mechanisms.

Dyke March Linz 2019

Herzliche Einladung zum 2. Linzer Dyke March ein!

Diese Demo findet traditionellerweise einen Tag vor der großen Pride statt um nochmal speziell auf die Sichtbarkeit von sich als lesbisch, bi, pan, genderfluid / trans identifizierenden Frauen*, die (auch) Frauen/* lieben, hinzuweisen.

52 Radiominuten: „Sie meinen es politisch!“ 100 Jahre Frauenwahlrecht

In der aktuellen Ausgabe widmen wir uns den Beiträgen rund um das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“. Wir senden Auszüge aus der Ausstellungseröffnung 100 Jahre Frauenwahlrecht – „Sie meinen es politisch“, die Anfang Mai im Altes Rathaus in Linz stattfand.

Weltfrauentag 2019

Die transkulturelle-frauenpolitische Allianz Feminismus und Krawall 
lädt zur Feier des goldenen Matriarchates am Weltfrauentag

 

▬▬▬▬▬▬ Treffpunkt ▬▬▬▬▬▬

Freitag, 8. März 2019, 16 Uhr, AEC-Platz Linz
Der feierliche Demonstrationszug startet um 17 Uhr

Um extravagante Kleidung mit Hutkreationen wird gebeten 

52Radiominuten: Denice Bourbon - Humor as a Political Tool

aufgequeerlt

In der heutigen Ausgabe hören wir ein Interview mit Denice Bourbon. Wir haben die Performance-Künstler*in und Komiker*in Anfang Februar beim Feminismus und Krawall Camp in Linz getroffen und über „Performance & Störung“, Kunst und Aktivismus sowie Diva-sein gesprochen.

Protestlabor DIY zum 8. März 2019

Heuer lassen wir uns am 8. März 2019 beim stören nicht stören und feiern die letzten Atemzüge des Patriachates. Dem Aufruf zum feministischem Streik möchten wir gemeinsam mit euch folgen!
Um all das noch fertig zu planen und umzusetzen eröffnen wir an 6 Tagen das Protestlabor DIY zum 8.März 2019.
Kommt einfach vorbei solange ihr Zeit habt. Alle Materialien sind vorhanden.